Chronik der Forstbaumschule Jungermann

Die Forstbaumschule Jungermann wurde im Jahre 1911 durch Peter Jungermann in Kirchhundem-Heinsberg im Sauerland gegründet. In einem der waldreichsten Gebiete dieser Region gehörten dort überwiegend Nadelhölzer zum Lieferprogramm.

1950 übernahm sein Sohn Johannes mit Ehefrau Erna die Firma.

Mitte der 70er Jahre begann zusätzlich zur Baumschule auch die Weihnachtsbaumproduktion.

1989 wurde der Betrieb durch zusätzliche Anzuchtflächen in Lippstadt großzügig erweitert. Die Produktion umfasst jetzt eine vielfältige Auswahl an Laub-, Nadel- und Wildgehölzen. Die humosen Sandböden garantieren beste Wachstumsbedingungen und ein feines Faserwurzelwerk.

Seit den 90er Jahren wird das traditionsreiche Unternehmen von den Brüdern Peter und Stefan Jungermann geleitet. Beide haben jahrzehntelang den Betrieb mit ihrer Kompetenz und Erfahrung maßgeblich geprägt.

2017 übernimmt Max Jungermann als Gärtnermeister Fachrichtung Baumschule zusätzlich die
Verantwortung für ständige Optimierung der Produktion- und Vertriebsabläufe.

Heute werden in Lippstadt und Heinsberg auf über 100 ha Forstpflanzen und Weihnachtsbäume produziert.

Staatliche, kommunale und private Forstverwaltungen, Waldbesitzer und Weihnachtsbaumproduzenten gehören zum Kundenkreis der Baumschule.

Ein umfangreiches Komplettangebot von der Planung bis zur Fertigstellung der Kulturen runden das Leistungsspektrum ab. Kulturerfolg und Kundenzufriedenheit gehören damals wie heute zu den wichtigsten Zielsetzungen des familiengeführten Unternehmens.

Kontaktieren Sie uns:

Baumschule Jungermann
Wiesenhausweg 1
59555 Lippstadt

Verkauf und Beratung:
Peter Jungermann
Telefon 02723 7666 Fax 02723 73793
info@baumschule-jungermann.de

Pflanzenproduktion und Weihnachtsbäume:
Stefan Jungermann & Max Jungermann
Telefon 02941 810267
lippstadt@baumschule-jungermann.de